Die Sommermonate stehen vor der Tür und du weißt wie gerne wir WowTripper und Blind Booking Fans reisen und dabei neue Reiseziele kennenlernen. Deshalb möchten wir dir gerne unsere Top 5 Reiseziele für den Sommer vorstellen. Egal ob du einen Kurztrip mit Freunden planst oder deinen Sommerurlaub mit deiner Familie verbringen willst, hier nennen wir dir 5 Sommerreiseziele, die dir sicher gefallen werden.

Dubrovnik – Eine Zeitreise ins Mittelalter

Unsere erste Urlaubsempfehlung für diesen Sommer ist Dubrovnik, eine Stadt im mittelalterlichen Stil im südlichsten Teil Kroatiens an der Adriaküste. Hier kommt weder der Strandliebhaber noch der Kulturfan zu kurz.

Die Strand

Verbringst du deine Freizeit lieber am Strand, dann bietet Dubrovnik dir wunderschöne Sand- und Kiesstrände mit blauem kristallklarem Wasser und umgeben von Pinienwäldern. Hier kannst du so richtig abschalten und die warme Mittelmeerluft genießen. Zudem hast du einen fantastischen Blick auf die Festung der Altstadt.

Weltkulturerbe von der UNESCO

Damit sind wir auch schon bei den Top Sehenswürdigkeiten von Dubrovnik, die du auf keinen Fall verpassen solltest, wie zum Beispiel die Altstadt selbst, welche vor vierzig Jahren zum Weltkulturerbe von der UNESCO ernannt wurde. Sobald du durch das Pile-Tor gehst, wird dir auch klar, warum die UNESCO diese Entscheidung getroffen hat. Dieses unbeschreibliche mittelalterliche Ambiente und die kleinen labyrinthartigen Gassen werden dich zum Staunen bringen. Die Atmosphäre gleicht einer wahrhaftigen Zeitreise ins Mittelalter und in die Renaissancezeit mit den alten Festungen, dem Franziskanerkloster und der fast zweitausend Meter langen Stadtmauer, die die Altstadt beschützt.

Serie Game of Thrones

Dubrovnik ist Anziehungspunkt der Fangemeinde der berühmten Serie „Game of Thrones“. Falls du ein großer Fan der Geschichte von George R.R. Martin bist, empfehlen wir dir, an einer organisierten Tour teilzunehmen, die dir alle Drehorte und versteckte Ecken der Stadt zeigt und so manch kleines Geheimnis der Serie lüftet.

Der Insel Lokrum

Apropos Geheimnis, hast du schon einmal von dem Fluch der Insel Lokrum gehört? Wenn das Übernatürliche nicht deins ist, dann geh bitte direkt zum nächsten Reiseziel in unserer Liste für diesen Sommer. Wenn du jedoch ein Fan von gruseligen Sachen bist, lies weiter… Die kleine Insel Lokrum ist nicht weit von der Altstadt entfernt und mit einem Boot erreichbar. Hier gibt es Überreste von alten Zeiten zu besichtigen, inklusive einem alten Benediktinerkloster. Einer Legende zufolge wurde die Insel vor über 700 Jahren von verärgerten Mönchen verflucht. Die Dubrovniker sind überzeugt von der magischen Kraft, daher ist die mystische Insel komplett unbewohnt. Wenn du dich traust, die Insel zu besuchen, beachte, dass du sie bis 21 Uhr wieder verlassen haben musst. So sind die Regeln, wenn du nicht auch dem schrecklichen Fluch verfallen und den Zorn der Mönche spüren willst. Na, hast du Lust die verfluchte Insel Lokrum zu besuchen oder reicht es dir, sie aus der Ferne von Dubrovnik zu betrachten?

Palma de Mallorca – Paradiesischer Strand vs. Gruseliger Drache

Ein beliebtes Reiseziel und für uns ein Must-do für diesen Sommer ist Palma de Mallorca, die größte der fünf Balearischen Inseln im Mittelmeer.
Genieße deine Zeit an den vielen einzigartigen Stränden von Palma de Mallorca, die so manchem karibischen Strand die Show stehlen. Außerdem kannst du hier so richtig die Seele baumeln lassen und in nahegelegenen Strandbars ein erfrischendes Bier oder einen fruchtigen Cocktail trinken.

Kulturliebhaber

Für die Kulturliebhaber hat Palma de Mallorca viel zu bieten. Wenn du ihre Altstadt und ihre Kathedrale besichtigt hast, empfehlen wir dir das Castell de Bellver als eine besondere Sehenswürdigkeit. Es handelt sich um eine Burganlage aus dem Mittelalter, die als Residenz und Schutz für den König Jaume I. diente. Die Burg ist eine kleine Welt für sich. Sie befindet sich inmitten eines Pinienwaldes auf ca. 110 Metern Höhe und bietet einen atemberaubenden Ausblick auf den Hafen und auf die Stadt von Palma de Mallorca. Die untypische Lage und die tolle Aussicht sind aber nicht das einzige Besondere an der Castell de Bellver, sondern die Burg selbst. Sie ist nämlich kreisrund, was es so in ganz Europa kein zweites Mal gibt und die Burg dadurch zu einem echten Unikat macht. Wenn dich die Geschichte von Palma de Mallorca interessiert, dann hast du Glück, weil sich hier das Museum für Stadtgeschichte befindet, indem du viele interessante Sachen über die Hauptstadt erfährst.

El Drac de na Coca

Palma de Mallorca hat sogar ihren eigenen Drachen, „El Drac de na Coca“, der im 17. Jahrhundert in den Abwasserkanälen lebte. Es wird gesagt, dass der Drache viele Menschen getötet hat bis er auf den mutigen Ritter Bartomeu Coc stieß, der ihn, ohne zu zögern niederstach. Durch mehrere Quellen bestätigt, soll diese Geschichte tatsächlich passiert sein. Was meinst du? Ist da etwas Wahres dran? Finde es bei einem Besuch im Diözesanmuseum heraus. Dort befinden sich nämlich die Überreste des geheimnisvollen Drachen.

Catania – Der perfekte Sizilien-Kurztrip

Catania ist ein weiteres der Top 5 Reiseziele für den Sommer, die sich für diesen Urlaub wirklich lohnen. Diese Städt befindet sich an der Ostküste von Sizilien. Die Stadt wurde noch nicht vom überfüllten Massentourismus eingenommen und gilt daher noch als kleiner Geheimtipp für diejenigen, die eine besondere historische Stadt entdecken wollen. Hier kannst du dich mit einem leckeren Pistazieneis auf dem Piazza del Duomo abkühlen und der authentischen Atmosphäre von Sizilien nachgehen oder dich von der beeindruckenden Aussicht auf die aus dem Mittelmeer ragenden Felsen von dem Strand „Riviera die Ciclopi“ inspirieren lassen.

Die kürzeste U-Bahn-Strecke der Welt

Catania besitzt die kürzeste U-Bahn-Strecke der Welt mit gerade mal sieben Stationen. Da wir WowTripper auf unseren Überraschungsreisen kuriose Fortbewegungsmittel lieben, empfehlen wir dir dieses ruhige Transportmittel zu nutzen, um die Stadt und die umgebenen Regionen näher kennenzulernen.

Der Ätna

Was wir dir für deinen Urlaub diesen Sommer empfehlen und was du dir in Catania wirklich nicht entgehen lassen solltest, ist der Ätna. Er ist der größte aktive Vulkan Europas, mit Ausbrüchen, die praktisch jedes Jahr stattfinden. Er bietet einen Anblick, den du nie vergessen wirst. Du kannst entweder mit der Seilbahn nach oben fahren oder zu Fuß gehen. Am besten begleitest du eine geführte Tour, somit bist du nicht nur auf der sicheren Seite, sondern erhältst viele interessante Informationen und exklusive Tipps und Einblicke von einem Experten. Wenn du gerne wanderst, kannst du an einer speziellen Exkursion bis zur Vulkanspitze auf 3.323 Meter Höhe teilnehmen. Von dort hast du eine atemberaubende Aussicht auf ganz Sizilien und kannst die Aktivität des Vulkans deutlich spüren und einen Blick in den Krater und in die Lavahöhlen werfen. Da der Vulkan ständig aktiv ist, hast du vielleicht sogar Glück und kannst einen Blick auf echte Lava erhaschen, eine Erfahrung, die man nicht alle Tage macht und die du gemeinsam mit dem typischen Schwefelgeruch niemals vergessen wirst.

Legende von Hephaistos

Eine alte Legende aus der antiken Götterzeit erzählt von Hephaistos, der mit der schönen Aphrodite verheiratet war. Jedes Mal, wenn er glaubte, dass seine Frau ihm untreu sei, ging die Wut und Eifersucht mit ihm durch. Er brannte das Feuer in seiner Schmiedewerkstatt so stark, dass der Ätna wutentbrannt ausbrach.

Was meinst du, WowTripper? Würdest du dich auf den Ätna trauen, um dich selbst von diesem Naturspektakel zu überzeugen?

Mykonos – Das Sommerreiseziel für Party- und Strandurlaub

Die Kykladeninsel Mykonos liegt im Ägäischen Meer und zählt zu den bekanntesten griechischen Inseln. Einer Legende nach warf Herakles zwölf Riesen ins Meer, die zu Stein erstarrten und zu Inseln wurden, darunter auch Mykonos.

Auch wenn sie sehr beliebt ist und von vielen Touristen aufgesucht wird, empfehlen wir Mykonos trotzdem sehr gerne als eines der Top 5 Reiseziele für den Sommer, wo du dich am Strand entspannen und den Alltag vergessen kannst. Der Paradise Strand und Super Paradise Strand sind die berühmtesten Strände der Insel und machen ihren Namen alle Ehre. Du wirst dich mit einem Cocktail in der Hand wie im Paradies fühlen! Liebst du zudem das Partyleben, bist du hier genau an der richtigen Adresse. Mykonos ist eines der beliebtesten Partyziele und hat so viele Discos, dass du wahrscheinlich eine ganze Woche brauchst, um sie alle zu besuchen.

Die typischen griechischen Gassen

Wenn du den Strand dann doch mal satt hast, kannst du durch die typischen griechischen Gassen mit ihren weißen Häusern und blauen Türen schlendern. Lass dir dabei die kuriose Kirche Panagia Paraportiani nicht entgehen, welche eigentlich aus fünf eigenständigen Kapellen besteht und aufgrund ihrer Asymmetrie einsturzgefährdet ist. Eine ruhigere Seite von Mykonos erlebst du bei den berühmten Windmühlen Kato Mili, von denen man einen schönen Ausblick auf die Stadt hat. Ein Selfie sollte hier nicht fehlen!

Petros, dem Pelikan

Eine kuriose Geschichte der Stadt, die wir dir nicht vorenthalten wollen, ist dem Maskottchen von Mykonos gewidmet: Petros, dem Pelikan. Der verletzte Vogel wurde 1958 von einem Fischer gefunden, der ihn versorgte und gesund pflegte. Petros blieb seinem Fischer und der Stadt treu und wurde bald zum absoluten Liebling von Mykonos ernannt. Seitdem läuft er frei in der Altstadt herum. Okay, wir geben es zu… Es handelt sich nicht mehr um denselben Petros von 1958! Der Ersatz-Petros läuft aber immer noch durch die Gassen. Wenn du ihn während deines Urlaubs findest, musst du unbedingt ein Foto von ihm machen!

Ajaccio – Die Heimat Napoleons

Das letzte Reiseziel unserer Top 5 Reiseziele für den Sommer ist die Hauptstadt Korsikas: Ajaccio. Die Strände in Ajaccio sind wunderbar und laden zu einem erholsamen und erfrischenden Strandtag ein. Wir empfehlen dir die Bucht von Porticcio, in deren Hintergrund du einen historischen Wachturm bewundern kannst, perfekt um deine Fotografie-Künste unter Beweis zu stellen und diesen besonderen Moment festzuhalten.
Wenn du die Insel Korsika auf eine ruhige und entspannte Art und Weise erkunden willst, empfehlen wir dir eine Abenteuertour mit der korsischen Eisenbahn. Sie beginnt in Ajaccio und fährt dich durch Schluchten, Buchten und über Berge der Insel der Schönheit. Ein einzigartiges Erlebnis, wovon du sicher deinen Freunden und Bekannten erzählst.

Napoleon Bonaparte

Falls du es noch nicht weißt, Ajaccio ist der Ort, an dem Napoleon Bonaparte 1769 geboren wurde. Die Einwohner Ajaccios und Korsika allgemein vergöttern ihre Berühmtheit und feiern ihn enthusiastisch. Lass dich von diesem Hype anstecken und gehe auf Entdeckungstour durch die Altstadt Ajaccios. Besuche die „Maison Bonaparte“, das Elternhaus von Napoleon. Wir empfehlen dir hier den Audioguide, der dir viele interessante Anekdoten aus dem Leben von Napoleon nahebringt. Das Denkmal Place d’Austerlitz ist eine riesige Granitstatue, die an den Liebling der Stadt erinnern soll. Es wird gesagt, dass er unter einem Granitfelsen als kleiner Junge gern Bücher von historischen Helden, wie Alexander dem Großen gelesen hat. Und das ist nicht das einzige Denkmal, das es in Ajaccio zu entdecken gibt. Dieses Sommerreiseziel hat etliche Monumente und Statuen in seiner Stadt versteckt. Bist du in der Lage sie alle bei einer Erkundungstour durch die Altstadt zu finden?

Zusammenfassung

Lieber WowTripper und Überraschungsreisen-Liebhaber, das sind unsere Top 5 Reiseziele für den Sommer! Egal ob entspannender Strand oder historische Kultur, alle fünf Sommerreiseziele bieten vielseitige Erlebnisse, die du sowohl bei einem Kurztrip als auch bei einem einwöchigen Sommerurlaub genießen kannst. Warst du schon einmal in einem dieser Sommerreiseziele? Teile deine Erfahrungen mit uns!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

siebzehn − elf =